Be welcome – das EVIM Patenprogramm mit Geflüchteten

Mit unserem Programm unterstützen wir geflohene Menschen beim Ankommen in Deutschland und engagieren uns Paten zu finden, die diese Menschen ein Stück ihres Weges ehrenamtlich begleiten.

„Wir sind da, wo Menschen uns brauchen.“

Unter diesem EVIM- Leitgedanken und mit langjähriger Erfahrung im Bereich des freiwilligen Engagements startete der Evangelische Verein für Innere Mission e.V. (EVIM) im November 2015 das Patenprogramm Be Welcome mit Geflüchteten.

Mit unserem Programm unterstützen wir geflohene Menschen beim Ankommen in Deutschland und engagieren uns Paten zu finden, die diese Menschen ein Stück ihres Weges ehrenamtlich begleiten. Dabei erleben sowohl Paten als auch Geflüchtete im „Tandem“ interessante Begegnungen, lernen voneinander und machen neue Erfahrungen.

Bei der Vermittlung der Tandems legen wir besonderen Wert darauf, Menschen mit gleichen Interessen und Vorstellungen an eine Patenschaft zusammenzubringen. Dafür laden wir jeden Teilnehmer persönlich zu uns ein, um ihn kennenzulernen.

Ob Familien mit Kindern, Paare, einzelne Männer und Frauen oder Jugendliche ohne familiäre Begleitung – so unterschiedlich Menschen sind, so unterschiedlich sind auch die Tandembeziehungen und deren Ausgestaltung.

Möglich sind:

  • Interkulturelle Begegnungen und Erfahrungsaustausch
  • Unterstützung im Alltag, wie z.B. Arztbesuche und Behördengänge
  • Gemeinsame Freizeitgestaltung
  • Gespräche – Kenntnisse aus dem Deutschkurs können angewandt werden
  • Orientierung beim Einstieg in das Berufsleben
  • Hilfe bei der Wohnungssuche

Als Pate sollten Sie durchschnittlich zwei bis vier Stunden in der Woche einplanen. Die Zeiteinteilung und Ausgestaltung der Patenschaft sind aber flexibel und können von Ihnen individuell mit Ihrem Tandempartner vereinbart werden.

Bei allem Engagement gibt es manchmal Hürden, die Sie als Pate selbstverständlich nicht alleine überwinden müssen.

  • Koordinatoren sind für Ihre Fragen und Anliegen als direkte Ansprechpartner für Sie da und helfen Ihnen.
  • Regelmäßige Austauschmöglichkeiten mit anderen Paten in Kleingruppen.
  • Informationen rund um die Flüchtlingshilfe finden Sie auf unserer interaktiven Be welcome Informations- und Austauschplattform für Paten und Koordinatoren.
  • Informationen zu externen Fortbildungen
  • Teilnahme an Festen und anderen Be welcome Aktivitäten
  • Monatliche Informationsveranstaltungen zu verschiedenen Themen der Flüchtlingshilfe.

Im Engagement mit Geflüchteten sind für uns folgende Punkte wichtig. Alle, die sich in unserem Programm einbringen möchten, sollten dieses Selbstverständnis teilen:


Offenheit und Toleranz

Es ist uns wichtig, den einzelnen Menschen mit seinen persönlichen Eigenschaften und Wertvorstellungen wahrzunehmen und zu respektieren. Es ist gut, über bestimmte Gepflogenheiten und Regeln des Zusammenlebens in einer bestimmten Kultur informiert zu sein. Uns ist es wichtig, Sensibilität für kulturelle Unterschiede mitzubringen und Geflüchteten grundsätzlich mit Interesse, Akzeptanz und Toleranz zu begegnen.


Begegnung auf Augenhöhe

Wir begegnen Geflüchteten auf Augenhöhe. Respekt und gegenseitige Offenheit für die jeweils andere Kultur ist die Basis für jede Beziehung des Gebens und Nehmens.


Vertrauen/Vertraulichkeit

Vertrauen und Vertraulichkeit sind für uns das Fundament eines Miteinanders. Unser Gegenüber muss sich sicher sein können, dass wir vertrauliche Informationen nicht weitergeben.


Fotografieren

Jeder Mensch hat das Recht am eigenen Bild. Wir fotografieren nur mit ausdrücklicher Genehmigung und machen Fotos auf keinen Fall öffentlich. Wir stellen ohne Erlaubnis keine Bilder von Geflüchteten ins Internet bzw. in soziale Netzwerke, weil dies unter Umständen die Sicherheit von Menschen mit Fluchthintergrund gefährden kann.


Unseren Leitfaden für Patinnen und Paten sowie die EVIM-Leitlinien finden Sie im folgenden Abschnitt Infomaterial.

Vielfältige Möglichkeiten des Engagements

Aktivitäten

Gemeinsam etwas zu unternehmen bringt allen Beteiligten Gewinn: Geflüchtete lernen Land und Leute kennen und verbessern Sprachkenntnisse. Paten erleben hautnah, wie wichtig es ist zu helfen. Beide profitieren von diesen spannenden Begegnungen für ihr Leben.

Gemeinsam aktiv sein

Geflüchtete im Freiwilligendienst

Ein Freiwilligendienst bietet Geflüchteten viele Chancen: den Arbeitsalltag in Deutschland kennenlernen, Sprachkenntnisse trainieren und viele neue Kontakte im sozialen Bereich. Jeder kann hier seine Fähigkeiten einbringen und neues ausprobieren.

So engagieren sich Geflüchtete

Kontakt und Info

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei

Pirko Krämer

Leitung Be Welcome
be-welcome(at)evim.de
Tel: 0611/975599-98

Lorena Brand

Koordinatorin
be-welcome(at)evim.de
Tel: 0611/975599-98

Werden Sie aktiv und unterstützen Sie uns

Mitmachen

Werde Sie Pate oder engagieren Sie sich bei unseren Projekten und Aktivitäten. Hier können Sie Ihr Interesse an einer Patenschaft oder einer anderen Mitarbeit online anmelden. Wir kontaktieren Sie dann zeitnah, um ein persönliches Gespräch mit Ihnen zu vereinbaren.

 

Ich möchte mitmachen

Spenden

Ob als Einzelperson, Gruppe oder Unternehmen – mit Ihrer Spende helfen Sie Menschen, in Deutschland anzukommen und stärken die Ehrenamtlichen in ihrem Engagement, unsere Gesellschaft für alle lebenswert zu machen. Herzlichen Dank, wenn auch Sie dazu beitragen.

 

Ich möchte spenden

Kooperationspartner

Das ist EVIM

EVIM - der Evangelische Verein für Innere Mission in Nassau EVIM - ist Träger von über 60 sozialen Einrichtungen und Diensten. Der Verein hilft und unterstützt auf der Grundlage einer über 165-jährigen Tradition Menschen in der Altenhilfe, Behindertenhilfe, Jugendhilfe, Bildung sowie in Service-Einheiten.

EVIM auf Facebook www.evim.de

Spenden

Das ehrenamtliche Engagement mit Geflüchteten finanziert sich fast ausschließlich über Spenden. Unterstützen auch Sie mit Ihrer Spende das Patenprogramm Be welcome, das Projekt Geflüchtete im Freiwilligendienst, das Kochprojekt und weitere Projekte.

www.evim-spenden.de

Mitarbeit bei EVIM

Wir bieten Ihnen eine große Vielfalt attraktiver, zukunftsfähiger Arbeitsplätze bei einem der größten sozialen Träger der Region mit über 2.000 Mitarbeitenden in über 60 Einrichtungen in Wiesbaden, Hessen und Rheinland-Pfalz. Kommen Sie zu uns - dorthin, wo Menschen Sie brauchen.

Freie Stellen bei EVIM

© Copyright • 2017 • EVIM • Alle Rechte vorbehalten